loading...

ENTREPRENEURS CIRCLE by Azoo

The Paperbag

In ausgeklügelter Einfachheit The Paperbag

--- ENGLISH VERSOIN BELOW ---

Schöne Papiere, Stoffe, Schmuck, egal wohin man schaut. Links, rechts, überall, es gibt kein Entkommen. Du wirst unweigerlich gezwungen deinem Schaffensdrang nachzugeben. Der Wunsch, etwas eigenes zu kreieren, ist einfach zu groß und die jungen Mütter stecken voller Energie. Also fassen sie den Entschluss und gründen ihr eigenes Label.

Ungefähr so, muss es wohl Valerie und Jenny ergangen sein, als sie 2017 über den Münchener Stijlmarkt geschlendert sind. Dort entdeckten sie das erste mal ein bedrucktes und beschichtetes Papier, dass ihnen seit dem nicht mehr aus dem Kopf geht. Es ist einfach zu spannend, toll und vielseitig. Das perfekte Material für ihre Produkte.

Dabei war die Entscheidung nicht gerade einfach: Es liegen doch Welten zwischen dem Produktdesign-Studium und dem tatsächlichen Aufbau eines eigenen Labels.
Was hat die beiden nun also dazu getrieben, ihr bisheriges, sicheres Leben hinter sich zu lassen?

Da sind sich die beiden Zweifach-Mütter einig: Das Leben mit Kind! Das verändere nämlich nicht nur den Blickwinkel, aus dem man sein Leben betrachtet, sondern zeige auch, wie viel Energie in einem steckt. Höchste Zeit also für die beiden Produktdesignerinnen, sie zu nutzen!

Dann startet das Entwerfen, Gestalten und Herumprobieren, bis sie die erste Tasche in den Händen halten: "The Paperbag NO 01" ist geboren und mit ihr ein viel einsetzbarer Shopper, aus regionaler Herstellung und FSC zertifiziertem Material. Die Lieferwege werden bewußt kurz gehalten und die Produktion erfolgt nach Ökotex Standard 100. Abgesehen davon sieht der Shopper auch einfach gut aus und überzeugt in seiner ausgeklügelten Einfachheit.

Trotzdem haben die beiden Gründerinnen es nicht gerade leicht gehabt, denn mehrere hundert Kilometer liegen zwischen ihren Wohnorten: Jenny kommt aus Starnberg bei München und Valerie aus Frankfurt am Main. Trotzdem schaffen es die beiden erstaunlich gut ihr Unternehmen zu managen. Das liegt wohl daran, dass sie sich so prima ergänzen: Jenny übernimmt eher die Arbeit am Computer und kümmert sich um die Finanzen und Valerie ist häufig unterwegs und mit den Kunden in Kontakt.

Ein absolutes Dream-Team könnte man also sagen, perfekt, um sich gegenseitig zu motivieren und täglich einen Grund zum Lächeln zu finden.



--- ENGLISH VERSION ---
 
Sophisticated Simplicity
The Paperbag

There is no escaping it. No matter where you look, fine materials, fabrics, jewelry all around us.
One is inevitably forced to give in to their creative urges. The desire to create your own is too strong and the young mothers being full of energy, arrived at the decision to establish their own label.

That’s how Valerie and Jenny must have felt while strolling across the Munich Stijlmarkt back in 2017. Valerie and Jenny had a similar feeling when they strolled across the Stijlmark Munich back in 2017.
It was that very location where they discovered a paper that was printed on and coated at the same time. It was impossible to get it out of their minds ever since. It’s too exciting, too awesome and too versatile, the perfect material for their products.
The decision wasn’t particularly easy: a ton of time has passed ever since graduating from Product Design School and creating one’s own label. What was the ultimate drive to leave everything safe behind and question the status quo?
No argument here from the two time mothers: Life with kids! It did not just change the perspective of life but also shows how much energy one has. Its about time to use that energy creatively.
The creative process begins, sketching, playing around and designing until they hold their first bag in their own hands: “the paperbag NO 01” is born and along with it, a multipurpose shopper, regionally made of FSC certified material. The supply channels are kept short consciously and the production meets Ökotex Standard 100.
Above all, the shopper simply looks good and compels with sophisticated simplicity.
Nevertheless, it wasn’t an easy process for the two, due to the fact that their residences are far apart. Despite Jenny living near Munich and Valerie in Frankfurt/Main, they successfully run their business because they complement each other well: Jenny runs the finances and spends most of her time at her computer while Valerie is travelling, facing clients.
Its a dynamic dream team, in a way perfect, to always motivate each other and to have a reason to smile ... every day.
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
The Paperbag
In ausgeklügelter Einfachheit
The Paperbag


Related Stories

Next Story